Praxismagazin zum organisatorischen Brandschutz im Betrieb

Jetzt kostenloses Probeheft bestellen!

Auszüge aus dem Magazin

Ausstattung eines Betriebs mit FeuerlöschernTechnik in der Brandbekämpfung
5. Januar 2022

Ausstattung eines Betriebs mit Feuerlöschern

Pulver, Schaum, Wasser, CO2 u. v. m. – Der Markt hält einige Löscher bereit, doch welches bzw. welche passen am besten zum eigenen Betrieb?
Brand- und Rauchschutztüren im BetriebBaulicher Brandschutz
4. Januar 2022

Brand- und Rauchschutztüren im Betrieb

Nach der Entstehung eines Brands ist es wichtig, den Brand an seiner Ausbreitung zu hindern. Doch was sind die Schwachstellen in Raumabschlüssen?

Die aktuelle Ausgabe

Brennpunkt

  • Brandschutz in der Weihnachtszeit

Aus der Praxis

  • Umgang mit Lithium-Ionen Akkus - Leistungsstarke Energiebündel mit gefährlichem Innenleben
  • Umgang mit Umnutzung von Räumlichkeiten im Betrieb

Technik in der Brandbekämpfung

  • Bewertungsfallen im brandschutztechnischen Bestand

Baulicher Brandschutz

  • 2. Flucht- und Rettungsweg – was ist zu beachten?

Aufklärung und Unterweisung

  • Mehrsprachigkeit im Betrieb
  • Löschübungen in der Praxis

Brandschutz Spezial

  • Brandschutz in Krankenhäusern

Checklisten

  • Checkliste: Sicherer Umgang mit Weihnachtsdekoration für Mitarbeiter
  • Checkliste: Sichere Verwendung von Lithium-Ionen Akkus – Fokus Brandschutz

Premium:

  • Checkliste: Brandschutzbegehung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Checkliste: Vorbeugender Brandschutz in der Weihnachtszeit

6x jährlich Fachwissen mit 100% Praxisbezug

Jetzt im Jahresabo keine Ausgabe verpassen!

So stimmt’s

In der Dezember-Ausgabe 2019 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Hierbei sind folgende Abschnitte betroffen:

  • Fachbeitrag „Prüforganisation im betrieblichen Brandschutz“: Auf Seite 11 wurde von der Norm DIN 18096 in Bezug auf die Brandschutzordnung gesprochen. Richtig muss es heißen: DIN 14096 Teil A-C
  • Fachbeitrag „Staubbrände und Staubexplosionen“: Auf Seite 36, Spalte 3, Absatz 4 und 5: Hier wurde eine falsche Maßeinheit „g x m²“ genannt: Richtig lautet es hier: g x m-2.